Nach 5 Jahren Abstinenz tolle Rückkehr der Liesborner Damen

In der Saison 2012/13 hatte Liesborn zuletzt eine Damenmannschaft gemeldet, jetzt nach 5 Jahren Abstinenz feierten sie mit einem 10:0 Erfolg eine gelungene Rückkehr. Gegner in der 2. Bezirksklasse Gruppe 3 waren die Damen vom SuS Oestereiden. Die Liesborner Damen in der Aufstellung: Martina Haverkemper, Nicole Böser, Helena Panitz und Nicola Gerke gönnten den Gästen aus Oestereiden nicht mal den Ehrensatz und gewannen ihre Spiele alle mit 3:0. Gespannt sind die Liesbornerinnen nun auf das, was sie beim 1. Auswärtsspiel in Fredeburg erwartet.
Der Saisonstart für die 1. Herren verlief weniger gut. In der 2.Herrenkreisklasse gab es eine deftige 9:1 Klatsche beim Auswärtsspiel gegen Germania Stirpe.
In der Mädchen-Kreisliga mussten Annabel Kabus, Celina Stegemann, Christin Freise, Jana Maria Schnitker und Hanna Töcker bei den Mädchen von DJK Cappel 2 antreten. Leider ging das Spiel mit 8:2 verloren. Das Doppel Kabus/Töcker und Annabel Kabus im Einzel sorgten für die Liesborner Punkte.

1. Damen Liesborn

"Liesborn Seniors" verteidigen Pokal beim Wikingerschach

Die TT-Abteilung des SV Westf. 21 Liesborn richtete kürzlich das 3. Liesborner Wikingerschach-Turnier aus. Auf dem Sportgelände in Liesborn begrüßte Abteilungsleiter Ulli Möller insgesamt 10 Teams (4 aus Sassenberg, 1 Team aus Lipperbruch und 5 aus Liesborn). In den beiden Halbfinalspielen standen sich: "Die wilden Kerle"(Sassenberg) gegen "Liesborn Seniors" und "Dreamteam Liesborn" gegen "Die DoKoLi's"(Liesborn) gegenüber. Nach spannenden Spielen, zogen die "Liesborn Seniors" und "Die DoKoLi's" ins Finale ein. Die ausgebufften "Liesborn Seniors" ließen nichts anbrennen und gewannen zum 2. mal in Folge den Pokal. Der Pokalerfolg wurde noch bis tief in die Nacht, mit allen Teilnehmern gefeiert.
Wer jetzt neugierig geworden ist und evtl. mehr über diesen
geselligen Sport erfahren möchte, kann sich hier informieren: http://www.wikingerschach-kubb.de/

Sieger

Die Sieger: („Die Liesborn Seniors“) von links nach rechts: Ulli Möller,Stefan Demandt und Waltraud Gerold

Zweite

die 2. Plazierten: („Die DoKoLi's“) von links nach rechts:  Reiner Maier, Franz-Josef Verhoff und Wolfgang Bartsch

Dritte

die 3. Plazierten: („Dreamteam Liesborn“) von links nach rechts: Norbert und Tochter Finja Menne, Mirek Kabus und Elmar Lütkemeier

3. Liesborner Wikingerschachturnier

Einladung zum 3. Liesborner Wikingerschachturnier

Am 26.August findet das 3. Liesborner Wikingerschach-Turnier statt, zu dem wir euch alle und auch eure Familien herzlich einladen. Es soll ja immer noch Menschen geben, die Wikingerschach nicht kennen... Viele werden es aber wohl schon mal gehört, gesehen oder selbst gespielt haben.Wer aber damit noch gar nicht in Berührung gekommen ist,
Hier ein Link zur Spielbeschreibung und den wichtigsten Regeln. http://www.wikingerschach-kubb.de/spielregeln/ Wikingerschach kann jeder spielen, es bedarf keinerlei Vorkenntnisse oder besonderer Fähigkeiten, aber es ist ein Riesenspaß für die ganze Familie!

image006image007image018

Wenn ihr also mit uns zusammen ein Highlight des Sommers genießen wollt, seid ihr herzlich willkommen!Gespielt wird immer in 3er-Mannschaften. Eine Mannschaft kann auch aus 4 oder 5 Spieler(innen) bestehen, es dürfen aber immer nur 3 pro Spiel (Satz) antreten. Es wird zunächst in Gruppen ‚Jeder gegen Jeden‘ gespielt und anschließend im einfachen KO-System. Auf die Sieger und Platzierten warten interessante Preise!

Für Essen- und Getränke ist wie immer gesorgt! Dafür werden wir auch in diesem Jahr als Startgeld von jedem Spieler 10,-Euro einsammeln, das aber komplett in Wertmarken ‚erstattet‘ wird. Nicht verbrauchte Marken werden am Schluss ausgezahlt

Der Beginn der Veranstaltung ist um 13°°Uhr auf dem Sportplatz in Liesborn, direkt neben der Halle.

Anmelden könnt ihr euch direkt per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon (0151/14032020). Es wäre aber gut, wenn ihr euch gleich als Mannschaft mit einem entsprechendem Team-Namen meldet! Wer noch keine Mannschaft hat, kommt einfach so. wir werden dafür sorgen, dass jeder mitspielen kann!

Abteilungsversammlung 2017

Zu Beginn begrüßte Abteilungsleiter Ulli Möller die Anwesenden und Peter Warnecke wurde einstimmig zum Protokollführer gewählt.
Es folgten Berichte von den einzelnen Mannschaftsführern zur abgelaufenen Saison 2016/2017.
Die Saison der 1. Herren war geprägt von diversen Ausfällen erklärte Johannes Kuhaupt. Am Ende reichte es lediglich für den 9. Tabellenplatz in der 1. Herrenkreisklasse.
Für die 2. Herren bilanzierte Ulli Möller: Bedingt durch die permanente Ersatzgestellung für die 1. Herren konnte lediglich der drittletzte Platz erzielt werden. Letztendlich reichte es aber zum Klassenerhalt in der 2. Kreisklasse.
Mirek Kabus resümierte für die Mädchen in der Kreisliga: Leider war die neu formierte Mädchenmannschaft in ihrer ersten Saison häufig überfordert, so dass am Ende der Saison nur der letzte Tabellenplatz erzielt wurde.
Kassierer Peter Warnecke bestätigte in seinem Kassenbericht, dass man im vergangenen Jahr gut gewirtschaftet habe. Kassenprüfer Johannes Kuhaupt stellte den Antrag auf "Entlastung des Vorstandes". Dieser wurde auch einstimmig von der Versammlung angenommen.
Für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Martina Haverkemper geehrt.
Für 30-jährige ununterbrochene Teilnahme am Spielbetrieb, wurden Heiner Zinselmeier und Peter Warnecke mit der "Bronzenen Spielernadel" geehrt.
Danach standen die Wahlen auf dem Tagesordnungspunkt.
Es wurden gewählt Ulrich Möller (Abteilungsleiter), Peter Warnecke (Kassierer) und als Kassenprüfer für die nächsten 2 Jahre, Norbert Menne.

In der kommenden Saison werden drei Mannschaften gemeldet:
- 1 Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse
- 1 Damenmannschaft in der Bezirksklasse
- 1 Mädchenmannschaft in der Kreisliga

Unter Punkt (Verschiedenes) erklärte Tim Schlepphege, dass beim Jugendtraining aktuell 8 – 10 Kinder regelmäßig zu verzeichnen seien. Das Jugendtraining wird auch nach den Sommerferien zu nachfolgenden Zeiten stattfinden: Di. 18:00 - 19:30 Uhr und Fr. 17:30 - 19:00 Uhr. Der 1.Vorsitzende des Hauptvereins Daniel Teigeler, lobte an dieser Stelle die durchgeführte "Aktion 1000 x 1000" mit der OGS(Offene Ganztagsschule) und hob das Engagement von Martina Haverkemper und Nicola Gerke hervor. Eine Wiederholung könne man durchaus in Betracht ziehen.
Ulli Möller berichtete das beim "Paul-Grothues Pokalschießen" in diesem Jahr, immerhin der 13 Platz erzielt wurde. Das 3.Wikingerschachturnier der TT-Abteilung ist für den 26.08.2017 auf dem Sportgelände in Liesborn geplant. Alle Abteilungen des Liesborner Sportvereins sind herzlichst eingeladen.
Gegen 21:45 Uhr erklärte Ulrich Möller die Abteilungsversammlung als beendet.

Liesborn "Best of 25"

Die TT-Abteilung des SV Westf. 21 Liesborn nahm kürzlich am
8. "Wikinger Eichenhof Masters -Turnier" teil. Auf dem Campinggelände Eichenhof in Sassenberg am Feldmarksee, trafen sich 25 Kubb-Mannschaften um den Wanderpokal auszuspielen. Liesborn war mit 2 Mannschaften vertreten. Die „Liesborn Seniors“ in der Besetzung Waltraud Gerold,Ulli Möller, Helmut Evermann und Friedhelm Papenkort, kämpften sich dabei bis ins Finale vor. Dort trafen sie als krasser Aussenseiter, auf die Lokalmatadoren „Faxe’s Jungs“. Doch an diesem Tag gelang den Liesbornern wirklich alles und so konnte man den hohen Favoriten, knapp bezwingen. Der Pokalerfolg wurde noch bis tief in die Nacht, mit allen Teilnehmern gefeiert.
Mehr über diesen geselligen Sport kann man hier erfahren: http://www.wikingerschach-kubb.de/

Ulli Möller,Waltraud Gerold,Friedhelm Papenkort und Helmut Evermann   Ulli Möller,Waltraud Gerold,Friedhelm Papenkort und Helmut Evermann.

Auf beiden Fotos: („Liesborn Seniors“) von links nach rechts:
Ulli Möller,Waltraud Gerold,Friedhelm Papenkort und Helmut Evermann.