Unglückliche Niederlage im letzten Saisonspiel

Zum Abschluss der Saison 2016/17 kassierte Liesborn eine unglückliche Niederlage in Lipperbruch. 3 Stunden lang war es ein hart umkämpftes Match, mit dem besseren Ende für Lipperbruch. Erst im Schlussdoppel sicherte sich der Gastgeber den 9:7 Erfolg. Nach Siegen im Doppel, durch Haverkemper/Haverkemper und Warnecke/Brauer, führte Liesborn zwar mit 2:1, doch in den folgenden Einzelpartien konnten Werner Haverkemper, Johannes Kuhaupt, Peter Warnecke, Friedhelm Papenkort und Martina Haverkemper nur noch je 1x punkten. Für Liesborn endete damit die Saison, in der 1.Herrenkreisklasse, auf Platz 9.

Letztes Heimspiel endet 8:8

In einer spannenden und ausgeglichenen Partie trennten sich Liesborn und Ehringhausen 8:8 Unentschieden. Die Hälfte der Punkte erkämpfte Johannes Kuhaupt. Er gewann beide Doppel gemeinsam mit Rika Hartmann und blieb auch in seinen Einzelspielen ohne Niederlage. In 2 Einzeln unbesiegt blieb auch Ersatzspieler Friedhelm Papenkort. Die restlichen 2 Punkte steuerten Rika Hartmann und Peter Warnecke bei. Durch einen Sieg im letzten Spiel gegen Lipperbruch, könnte Liesborn , in der 1. Herrenkreisklasse, noch den Sprung auf Platz 8 der Tabelle schaffen.

Liesborn 2 mit Niederlage zum Saisonende

Beim Auswärtsspiel gegen die Reserve von Bad Westernkotten verlor die 1.Herren knapp mit 9:6. Obwohl 3 Stammspieler ersetzt werden mussten hielt Liesborn stark dagegen. Zu Beginn punkteten Martin Lütkemeier und Martina Haverkemper im Doppel. Anschließend blieben Werner Haverkemper und Martin Lütkemeier in je 2 Einzelpartien unbesiegt. Martina Haverkemper gewann ein Einzelspiel. Wie schon in der Begegnung gegen den LTV, gingen die letzten 3 Einzel an den Gegner. Nach der 3. Niederlage in Folge, belegt man Platz 9 in der 1. Herrenkreisklasse.
Zum Abschluß der Saison kassierte die 2. Garnitur eine deutliche 0:9 Schlappe, im Nachbarschaftsduell, gegen Cappel 5. In der Tabelle der 2. Herrenkreisklasse belegt Liesborn den 7. Platz.

Starke Leistung gegen Tabellenführer

Im Heimspiel gegen LTV 5 kassierten die Liesborner eine knappe 6:9 Niederlage. Bis zum Stand von 6:6 wehrte sich die 1. Garnitur gegen den Tabellenführer aus Lippstadt noch tapfer, aber in den letzten Einzelspielen gab es leider 3 knappe Niederlagen und das Spiel war zugunsten des LTV 5 entschieden. Rika Hartmann blieb, sowohl im Doppel mit Johannes Kuhaupt, als auch in ihren 2 Einzelpartien, ohne Niederlage. Die restlichen Punkte im Einzel holten Manuel Papenkort, Johannes Kuhaupt und Martin Lütkemeier.

Erfolglose Woche für Liesborner Herren

Das starke obere Paarkreuz mit Werner Haverkemper und Rika Hartmann reichte, bei der 9:6 Derby-Niederlage gegen Diestedde, leider nicht aus. Rika und Werner blieben in ihren Einzelspielen zwar ungeschlagen, doch ein weiterer Einzelerfolg von Frank Brauer und der Sieg im Doppel von Hartmann/Kuhaupt waren an diesem Abend zu wenig für Liesborns 1. Garnitur. Durch diese Niederlage rutschte Liesborn vom 8. auf den 9. Rang in der 1. Herrenkreisklasse.